Über uns

Wer wir sind und was wir machen

Küche

Birgit Orth

Küchenleitung


Bereits seit 16 Jahren fester Bestandteil unseres Teams.

Elvira Kieschnick

Küchenhilfe


Immer einen lustigen Spruch auf den Lippen.

Ulrike Link

Küchenhilfe


Die gute Seele unseres Feriendorfes. Bereits seit 19 Jahren.

Karin Brehler-Kozak

Küchenhilfe


Zusammen mit Ulrike das Dreamteam aller Kinder.

Reinigung

Diana Döring

Leitung Gebäudereinigung


Außerdem Springer für die Küche, in der auch ihr Sohn bereits erste Erfahrungen als Ferienjobber gesammelt hat.

Karin Jöckel

Gebäudereinigung


Ebenfalls Springer für die Küche und bei jedem Wetter mit dem Fahrrad unterwegs.

Elke Bingmer

Gebäudereinigung


Lebensgefährtin von Matty. Die beiden wohnen mit Ihrem Sohn Markus direkt auf dem Gelände.

Maria Winter

Gebäudereinigung


Seit März diesen Jahres unterstützt sie sehr tatkräftig unser Reinigungs-Team und hat dabei immer ein Lächeln auf dem Gesicht.

Jessica Prang

Gebäudereinigung


Unterstützt unsere Reinigung im Sommer und arbeitet mit unseren beiden Ponys.

Außenteam

Matthias "Matty" Traud

Haustechnik & Außenteamleitung


Seit 21 Jahren der Mann für alles was gerade nicht so will wie es soll. Ohne ihn dreht sich hier kein Rad.

Christian Liszka

Haustechnik


Seit März diesen Jahres unser Profi für alle Arbeiten rund um's Holz und davon gibt's hier jede Menge.

Laura Gerke

Freiwilliges Ökologisches Jahr


Verantwortlich für all unsere Tiere und Ansprechpartnerin für Ihre Wünsche.

Joshua Renza Vasquez

Bundesfreiwilligendienst


Verantwortlich für all unsere Tiere und Ansprechpartner für Ihre Wünsche.

Verwaltung

Manuela Steinhauer

Feriendorfleitung


Hier laufen alle Fäden zusammen.

Sonja "Missi" Missikewitsch-Müller

Rechte Hand der Feriendorfleitung


Hat immer ein offenes Ohr für die Probleme Ihrer Kollegen/innen.

Das sagen unsere Gäste

  • Frau Steinhauer war super freundlich und hilfsbereit bei allen Absprachen und Fragen im Vorfeld und auch die übrigen Mitarbeiter haben uns gut unterstützt. Der Familienwohnbereich ist sehr gemütlich und auch wenn nicht alles neu ist, haben wir uns sehr wohl gefühlt.
  • Vielen Dank für ein tolles Wochenende in einer tollen Location mit einem supernetten Team. Wir kommen wieder!
  • Sehr schönes Gelände mit vielen Möglichkeiten für Sport und Spiel. Die Pizzas aus dem Steinofen waren sehr gut. Freundliches Personal, Feuerstelle, Tiere...Nette Atmosphäre. Alles da, um z.B. Schulungen / Freizeiten gut durchführen zu können.
  • Ich war hier - und komme wieder!

Arbeiten im Feriendorf

Auf der Suche nach neuen Erfahrungen mitten in der Natur?

Abwechslungsreich und vielseitig sind die Aufgaben, die euch bei uns erwarten. Drei ganz unterschiedliche Tätigkeitsbereiche bieten euch viel Raum um Neues auszuprobieren und vielleicht entdeckt ihr Talente, die euch bisher verborgen waren.

Eine eurer Hauptaufgaben ist die Versorgung unserer Tiere. Pfoten, Hufe, Krallen, mit Fell oder Federn. Wir haben von allem etwas. Füttern, Zäune in Ordnung halten, entwurmen oder auch mal ein Tierarztbesuch, hier seid ihr gefragt!

Unser Feriendorf lebt von der Zufriedenheit unserer Gäste. Deswegen geben wir immer alles, um das sicherzustellen. Im Sommer ist deswegen die Gästebetreuung eine eurer wichtigsten Tätigkeiten. Mal einen Grill anliefern, Feuerholz besorgen, die Pizzahütte anheizen, Minigolf-Schläger ausleihen oder mit den Kindern unsere Ponys oder Hasen besuchen gehen.....die Liste ist lang.

Aber all das wäre gar nicht möglich, ohne unser wunderschönes Gelände. Die Pflege des Areals wird euch das ganze Jahr begleiten. Das Unkraut im Zaum halten, Weidenhecken flechten, Sinnesgarten, Minigolfanlage und Streuobstwiese pflegen, usw. und im Winter kümmern wir uns um die Erhaltung unserer Häuser.

Ihr wollt mehr wissen? Dann schaut euch doch einfach unseren Flyer zum FÖJ einmal genauer an.

Geschichte des Feriendorfes

Als der Christliche Verein Junger Menschen Gießen durch die Initiative seines damaligen Vorsitzenden Ernst Klotz die erste, ca. 25.000 qm große Wiese zur Durchführung seiner Zeltlager kaufte, wurden 1958 die Anfänge für unser CVJM-Feriendorf in Herbstein geschaffen.

Schrittweise wurden weitere Wiesenflächen hinzu gekauft und gepachtet, sodass unser Freizeitgelände heute ca. 100.000 qm umfasst. Im Jahr 1999 wurde der CVJM Feriendorf Herbstein e.V. gegründet, der nun Träger des Feriendorfes ist.

CVJM - Pariser Basis

Originaltext von 1855 (Paris):

„Die Christlichen Vereine Junger Männer haben den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern auszubreiten. Keine an sich noch so wichtigen Meinungsverschiedenheiten über Angelegenheiten, die diesem Zweck fremd sind, sollten die Eintracht brüderlicher Beziehungen unter den nationalen Mitgliedsverbänden des Weltbundes stören.“

Zusatz von 1985 / 2002 (Kassel):

„Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die ‚Pariser Basis‘ gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V. für die Arbeit mit allen jungen Menschen.“

X